Nazipropaganda, vorweihnachtliches Saufspektakel oder einfach ein Kultfilm?

Mit diesem Blog wollen wir über den historischen Kontext des bekannten Streifens „Die Feuerzangenbowle“ informieren. Es geht uns dabei keinesfalls um eine inhaltsleere Stigmatisierung aufgrund der Entstehung zur Zeit des NS-Regimes. Vielmehr ist das Ziel dieses Blogs, auf einen inhaltlich-kritischen Umgang mit diesem zweifelsohne zu den wichtigen Werken der deutschen Filmgeschichte gehörenden Film hinzuwirken.
Mehr dazu in dem Text im nächsten Eintrag Wir wünschen eine gute Lektüre!